Veröffentlicht am: 24. Mai 2022

[Abgelaufen:] Wir suchen Dich für die Ausbildung zur Trainer*in!

[Update: Die Suche ist beendet, die Ausschreibung somit nicht mehr aktuell. Vielen Dank für die vielen tollen Bewerbungen!]

Du bist eine Frau*, hast Spaß an Technik und Lust darauf, die digitale Welt ein bisschen gerechter zu machen? Dann bist du hier genau richtig.

Gewalt in Familien und Partnerschaften findet auch im digitalen Raum statt – in Form von Cyberstalking, Überwachung und Datenmissbrauch. Beratungsstellen und Hilfsangebote für Betroffene sind mit diesen technischen Fragen oft überfordert. Wir bauen ein Team aus Trainer*innen auf, das bundesweit das nötige technische Know-How an Beratungsstellen vermitteln kann.

Um Teil unseres Teams zu werden, brauchst du kein Informatikstudium absolviert haben. Du solltest aber ein ausgeprägtes Interesse an technischen Zusammenhängen und Privatsphäre mitbringen. Wir geben dir alles mit, was du brauchst, um Hilfseinrichtungen als Technikexpert*in zu schulen.

Die kostenlose Weiterbildung findet an mehreren Terminen in der zweiten Jahreshälfte 2022 in Berlin statt. Die ersten Modellschulungen von Hilfseinrichtungen werden, voraussichtlich im ersten Quartal 2023, als Präsenzveranstaltungen in Berlin angeboten. Sie werden im Rahmen des Projekts vergütet.

Anschließend kannst du als Trainer*in deine Qualifikation selbstständig nutzen und deine Arbeitsorte frei wählen. Einige Schulungsmodule eignen sich auch für die Vermittlung per Videokonferenz.

Update: Die Suche ist beendet, die Ausschreibung somit nicht mehr aktuell. Vielen Dank für die vielen tollen Bewerbungen!

Hier geht’s zur Ausschreibung (PDF)

Mehr News